Aufsichtsratswahl "HK"
Worum ging es...
Beste Mischung!
Kontakt
Interessante Links
Impressum


Wer die letzten `Talanx-Punkt´ mit den Geschäftszielen zu den einzelnen Riskoträgern genau gelesen hat, bemerkt, dass die Marktbedingungen auch am Versicherungsmarkt wie an jedem Versicherungsunternehmen nicht spurlos vorbeigehen. Der Wettbewerb betreibt weiter einen ruinösen Preiskampf über teilweise nicht auskömmliche Prämien! Zur "Gegenfinanzierung" werden straffe Kostensenkungsprogramme gestartet.

Insgesamt wirkt sich ein daraus resultierender Rückgang der Stückzahlen immer klarer aus. Durch Prozessoptimierungen und Digitalisierung wird deutlich, dass wir es  mit weniger Arbeit zu tun haben (werden). Auf allen Ebenen der Sachbearbeitung machen es uns neue Geschäftsprozesse gepaart mit neuer Technik bald leichter als zuvor. So das erklärte Zeil der Geschäftsleitung!

Daneben betreibt der Vorstand mit KuRS weiter eine Zusammenfassung von Bereichen. Auf Betriebsversammlungen wurde darüber schon berichtet. Projekte hierzu wurden aufgesetzt, Lösungen erarbeitet und man beschäftigt sich mit Strategien zur Umsetzung. Es geht weiter und immer wieder um Kostensenkungen! Wir werden jeweils mit der Mitte des Marktes verglichen und ausgerichtet.


In einer solchen Phase unternehmerischer Umstrukturierung ist es wichtig, auf Arbeitnehmervertreter mit viel Erfahrung vertrauen zu können. Als es um den Abbau von Arbeitsplätzen in der HVT ging, haben wir die Aktive Mittagspause 2016 mitgestaltet!

Die Gewerkschaft DHV vertritt nun schon seit vielen Jahren kompetent  und mit großem Engagement die Interessen der Beschäftigten des Segmentes Talanx Deutschland im Konzern in Betriebsräten und im Aufsichtsrat der HK seit 2013. Kritische Fragen konnten gestellt und die Interessen und Positionen der Kolleginnen und Kollegen zur Sprache gebracht und angemahnt werden!

Die dabei gesammelten Erfahrungen wollen wir weiter gerne im Aufsichtsrat der HDI Kundenservice AG nutzen, damit Arbeitsplätze und Standorte möglichst erhalten bleiben.

Auch Sie können dazu beitragen, die Position der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der HDI Kundenservice AG zu stärken!

Unterstützen Sie Ihre Arbeitnehmervertreter durch Ihre Beteiligung an der Aufsichtsratswahl

– und vor allem:

Machen Sie bei der Aufsichtsratswahl das Kreuz an der richtigen Stelle!

Wählen Sie das Team der Liste 2, DHV - Das heißt Vertrauen!

Als Betriebsrat vor Ort kann man unternehmerische Entscheidungen nur noch begleiten - einen Einfluss darauf hat man nicht, Ideen und Bedenken können nicht formuliert und eingebracht werden. Anders aber im Aufsichtsrat! Wir Arbeitnehmer sind dort  mit sechs von zwölf Aufsichtsräten vertreten. Hier werden die unternehmerischen Entscheidungen des Vorstands diskutiert und beschlossen. Das ideale Forum also, um Arbeitnehmerinteressen wirkungsvoll zur Sprache zu bringen und mit intelligenten Denkansätzen und Lösungsvorschlägen rechtzeitig Einfluss nehmen zu können!

Nur mit dem Wissen aus unserer täglichen Arbeit können wir als Ihre Vertreter im Aufsichtsrat wirkungsvoll auf die Belange des Unternehmens einwirken: 

Denn Unternehmen kommt von unternehmen und nicht von unterlassen!


Flyer_DHV_mit_Layout_AR_Wahl_2018_HK_V02.pdf